CLICK HERE FOR OUR ENGLISH WEBSITE
Junge Frau sitzt mit ihrem Hund in einem Landhaus
RossHelen/ Shutterstock.com

Urlaub mit Wau-Effekt

Text
Ulrike Klaas

In diesen fünf hübschen Hotels in Deutschland sind Hunde herzlich willkommen. Einchecken und sich pudelwohl fühlen!

Landhaus Severin*s Morsum Kliff, Sylt

Ob den Hunden die Aussicht genauso gut gefällt wie Herrchen und Frauchen? Inmitten des Naturschutzgebietes Morsum Kliff – auf der Nordseeinsel Sylt – ist es so wunderschön, dass man einmal im Leben dort gewesen sein sollte. Umgeben von Heidelandschaft und mit Blick auf das Wattenmeer, liegt das gediegene Landhaus Severin*s mit seinen 13 gemütlichen und modern eingerichteten Zimmern.

Wahrscheinlich wissen die Fellnasen aber eher die Weite des Strandes zu schätzen. Tolle Spielereien sind dort möglich. Stöckchen holen und sich danach ungehemmt in die Wellen werfen. Das Landhaus bietet ebenso wie das dazugehörige Severin*s Resort & Spa ganzjährig Arrangements für die mitreisenden Vierbeiner an: Vom Hundebett über Hundehandtücher, Näpfe, Leckerlis, Gassibeutel – bis hin zur Hundeaußendusche am Eingang und einem Hundesitter gegen Gebühr. Das Rund-um-Hund-Sorglospaket kostet 30 Euro am Tag extra. 

Hotel Indigo, Düsseldorf

Im Boutique Hotel Indigo in Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen genießen nicht nur die Gäste den komfortablen Hotelservice, sondern auch ihre Hunde. Der 4-Sterne-Service für Vierbeiner beinhaltet Futtergefäße, Betten, Decken und Leckerlis, die von einer Mitarbeiterin des Hotels frisch gebacken werden. Ein Hundesitter sowie ein Gassi-Geh-Service kümmern sich, wenn die Besitzer in Düsseldorf ohne Hund unterwegs sein möchten. Die Zimmer sind besonders geräumig und die vierbeinigen Reisebegleiter dürfen auch zusammen mit ihren Besitzern ins hoteleigene Restaurant [a]dress kitchen & bar. Einfach Wau-tastisch! 

Frau und Hündin sitzen im Indigo Hotel in Düsseldorf
Arianne Happekotte

me and all Hotel, Ulm

Modern, aber dennoch urgemütlich – das ist das neue me and all Hotel in Ulm im süddeutschen Bundesland Baden-Württemberg. Ob in den 147 Zimmern, in der Lobby, auf der Dachterrasse oder im Restaurant – klare Linien und puristisch in Szene gesetzte Materialien – wie goldene Waschbecken, Sichtbeton, Industrieglas und Massivholz – setzen Akzente. Illustrationen des Ulmer Künstlers Letterbube sind moderne Hingucker.

Zudem zieht sich ein grüner Faden sichtbar durch das Hotel: Blumennetze und Rankpflanzen schmücken Zimmer und Lobby. Da fühlen sich doch auch die vierbeinigen Gäste gleich pudelwohl. Dafür sorgt auch Lill‘s Organic Dog Store mit plastikfreien Hundebetten, Spielzeug und Leckerlis auf den Zimmern. 

Hotel Pharisäerhof, Nordstrand

Ein großer, umzäunter Freilauf direkt am Haus, ein kuscheliges Hundekörbchen auf jedem Zimmer, ein Hunde-Spa und zur Begrüßung ein Leckerli: Gastgeber und Hundenarren Kirsten und Detlef Scheler haben in ihrem Pharisäerhof im Seeheilbad Nordstrand an der deutschen Nordsee an alles gedacht.

„Mit Gebell und guter Laune“ vergehen hier die Tage wie im Flug. Und so heißt auch das Hundearrangement, denn Hunde sind hier nicht nur willkommen, sondern ausdrücklich erwünscht. Die 28 Doppel- und Familienzimmer sind hundefreundlich ausgestattet und im Café Schwips sowie im Restaurant können die Vierbeiner sich sogar aus den Sorten der hauseigenen ersten Nordstrander MuKu-Eismanufaktur ein echtes Hunde-Eis bestellen.

Zimmer im Pharisäerhof  , in dem es sich auch Hunde gemütlich machen können
Pharisäerhof

Papa Rhein Hotel & Spa, Bingen

Am charmanten Kulturufer in Bingen, umgeben von Weinbergen, liegt das stylische Papa Rhein Hotel & Spa. Das beschauliche Bingen ist das Tor zum idyllischen Mittelrheintal und gilt als Geheimtipp am Rande der ansonsten vielbesuchten Metropolregion. Das Papa Rhein bietet den Gästen mit schönen Lounges, gemütlichen Bars und einem Rooftop Pool ein modern-lockeres Urlaubsflair mit hohem Standard. Mit dem großzügigen Spa wurde hier eine wahre Oase zum Abschalten geschaffen.

Mit seiner Lage und Ausstattung ist es der perfekte Ort für Aktive, Genießer und Weinliebhaber – und Hundebesitzer. Denn für die vierbeinigen Begleiter ist alles vorhanden: Napf, Kuschelkissen und das Gassi-Sackerl für ausgiebige Spaziergänge am Rheinufer. Hunde kosten zusätzlich 15 Euro pro Nacht (ohne Futter).

Lobby des Papa Rhein Hotels mit Hund in Deutschland
Papa Rhein Hotel