CLICK HERE FOR OUR ENGLISH WEBSITE
Zwei Frauen rutschen Wasserrutsche in Therme in Werder an der Havel runter
Havel-Therme

Wassserspaß in Werder an der Havel

Text
Simone Sever

Der Erholungsort Werder an der Havel, nicht weit von der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam entfernt, verzaubert als Blütenstadt, lockt als Wasserstadt und ist jetzt auch Thermenstadt und um ein ganz besonderes Highlight reicher: Die Havel-Therme am Ufer des idyllischen Großen Zernsees ist eröffnet. Rein in die Fluten!

Im warmen Terrakottarot mit weich geschwungenen Linien gleicht das Gebäude einem Traumschiff, das hier vor Anker gegangen ist, und lädt Einheimische wie Urlauber für ein paar Stunden auf eine sinnliche Wellness-Kreuzfahrt der Luxusklasse ein. Hereinspaziert! 

Urlaub in heimischen Gefilden

Keine Frage – Urlaub in heimischen Gefilden wird immer beliebter. In der neuen Havel-Therme in Werder lässt sich ein Trip durch die wunderbare wasserreiche Landschaft des Havellandes mit einem Kurzurlaub wie im sonnigen Süden verbinden: Mediterrane Farben, maurisch-andalusische Original-Dekore wie aus 1001 Nacht, natürliche Materialien, warmes Licht, betörende Düfte – dazu ein kulinarisch ausgefeiltes Angebot … die Auszeit für Wellness-Fans und Urlauber, die gern mal abtauchen, kann beginnen … und das gerade mal eine halbe Stunde von Berlin entfernt.

Junges Pärchen sitzt an einer Polar in einer Therme in Deutschland
Havel-Therme

Lust, mit dem Fahrrad anzureisen? Kein Problem, denn die Havel-Therme liegt direkt am 317 Kilometer langen Havel-Radweg. Wer lieber auf dem Wasserweg mit dem Boot anlegen möchte, kann auch das. Insgesamt stehen zehn Bootsanlegeplätze zur Verfügung.

Die Havel-Therme in Werder an der Havel am Morgen aus der Vogelperspektive
Havel-Therme

Die Leichtigkeit des Seins

Im Inneren des Werderaner Wellness-Dampfers lockt ein großer Thermen-Bereich mit Solebecken – innen und außen, unterschiedlich warmen Quellbecken, Textilsauna und zwei Dampfbädern mit maurisch-osmanisch anmutenden Mosaik-Fliesen. In der Saunazone sorgen zehn verschiedene Saunen und Dampfbäder für die wunderbare Leichtigkeit des Seins. Beim knisternden Kaminfeuer in der Piniensauna träumt es sich herrlich vor sich hin und in der 1001-Lichter-Sauna sitzt es sich wie unter einem Sternenhimmel.

1001 Lichter Sauna in der Havel-Therme
Havel-Therme

Rustikaler geht es in der 85 Grad heißen Banja aus natürlich getrocknetem Keloholz beim Birkensud-Aufguss zu. Und wirklich heißes Entertainment bietet die große Alhambra Event-Sauna mit spektakulären Show-Aufgüssen samt Licht- und Klang-effekten sowie Seeblick.

Älteres Pärchen sitzt in Olivensauna
Havel-Therme

In sieben Anwendungsräumen im orientalischen Ambiente wartet Entspannung pur. Das Angebot reicht von der klassischen Wellness- oder Aromaöl-Massage bis hin zu exotischen Treatments wie der ostasiatischen Kräuterstempel-Massage. Und wer besonderen Wert auf Ruhe und Zweisamkeit legt, zieht sich mit dem oder der Liebsten ganz einfach für ein paar Stunden in das Private Spa zurück. Für die nötige Ruhe und Entspannung hinterher sorgen die große Kamin-Lounge, eine See-Lounge mit Wasserblick, diverse Liegebereiche sowie der großzügige Saunagarten direkt am Großen Zernsee. 

Wer also dieser Tage Entspannung am Wasser sucht, der liegt in der Havel-Therme goldrichtig. Und wenn nach der Entspannung die Energie neu aufgeladen ist, dann wartet der Erholungsort mit seiner idyllischen Altstadt, seinen Obstgärten und Weinbergen.

Weitere Beiträge
Mann macht Yoga auf einem Stand-up Paddle auf einem See in Potsdam
Schwebend auf historischem Gewässer