CLICK HERE FOR OUR ENGLISH WEBSITE
Eine Frau sitzt im Eingang eines Glamping-Zelts und blickt auf einen See
Lucija Ros / unsplash

Die besten Glamping-Spots in Deutschland

Glamping, das ist Camping mit einer Prise Glamour und einer großen Portion Komfort. Am besten in grandioser Lage und charmant eingerichtet. Hier sind unsere Lieblingsspots zwischen Bergen und Meer.

Oh, du mein Tiny House

Kaminofen trifft auf Astronautendusche, und auch die gut ausgestattete Küchenzeile darf in diesem superwohnlichen Minihaus nicht fehlen. Diese Tiny Houses für wahlweise zwei oder vier Personen stehen an so mehreren Standorten in Deutschland. Unsere Favoriten sind Amrum, Salemer See im Herzogtum Lauenburg (also in Schleswig-Holstein) oder an der Geltinger Bucht, die sich ebenfalls im hohen Norden befindet. Meist sind die Saisonzeiten von April bis Oktober. Ab 79 Euro die Nacht. www.greentinyhouses.com.

Hoch hinaus, Baumhaus

Zwischen den Baumkronen hindurch lohnt es sich, am Abend die Sterne anzuschauen. Denn die strahlen hier mit jeder kleinen Taschenlampe um die Wette. Zum „Gut Gollin“ im Biosphärengebiet Schorfheide-Gorin gehören sechs romantische Baumhäuser. Eine Übernachtung ist dort immer mit Naturabenteuerfeeling verbunden. Wer mag, kann sich auch im „Überlebenstraining für Anfänger“ üben. Denn auch eine Übernachtung ohne Strom und fließend Wasser ist auf Wunsch möglich. Keine Sorge: Es geht auch mit. Ab ca. 160 Euro pro Nacht www.baumhaushotel-uckermark.com.

Ein Baumhaushotel in der Uckermark, wie es als Glamping-Reiseziel sehr beliebt ist
Baumhaushotel Uckermark

Ohne Ecken und Kanten, Iglucamping

Eines ist klar, hier im Allgäu in diesen wunderschönen Häuschen zu urlauben, ist etwas ganz Besonderes. Kann sein, dass es daran liegt, dass die Unterkünfte eine gelungene Mischung aus Hobbithaus und Airstream-Camper sind. Zehn von den Iglus stehen direkt am Badesee, und wer ein etwas größeres Gewässer sucht, der ist in 30 Minuten am Bodensee. Hier lässt es sich zudem prima radeln und wandern! Ab ca. 80 Euro für eine Nacht für 2 Personen, iglucamping.com.

Bodenständig, Gondel Gisela

Sagen wir es gleich, zwei Wochen würden wir hier nicht aushalten, es wäre doch etwas klein. Aber ansonsten ist Gondel Gisela ein Übernachtungshighlight. Sie kommt ursprünglich aus den französischen Alpen, ihren Lebensabend verbringt sie jetzt jedoch im malerischen Schwarzwald am Schluchsee. Wer sich hier in den Schlaf „schaukeln“ lässt, sollte sich sehr lieb haben, das Bett in der Gondel ist oval und 1,35 Meter mal zwei Meter an der breitesten Stelle. Ach ja, Schlafsack müsst ihr mitbringen. Ab 85 Euro pro Nacht, schwarzwaldcamp.com.

Das Glamping-Tiny-House Gisela
PR