CLICK HERE FOR OUR ENGLISH WEBSITE
Käthe Wohlfahrt Weihnachtsdorf Außenfassade
H-AB Photography/ Shutterstock.com

Weihnachten für alle: Käthe Wohlfahrt in Rothenburg ob der Tauber

Die Deutschen meinen es ernst mit dem Feiern des Weihnachtsfestes. Wer daran noch Zweifel hegt, muss sich nur nach Rothenburg ob der Tauber begeben. Dort befinden sich Flagship-Store und Firmensitz von Käthe Wohlfahrt. Es ist der Prototyp des Ganzjahresweihnachtsgeschäfts, wie es sie inzwischen auf der ganzen Welt gibt.   

Wo es weihnachtet, ist vor Ort kaum zu übersehen. In bester Lage in Rothenburg ob der Tauber befindet sich das Geschäft Käthe Wohlfahrt in direkter Nachbarschaft zum historischen Rathaus und dem zauberhaften Marktplatz. Weil es den üblichen Vorstellungen von einem Geschäft sprengt, firmiert es als Weihnachtsdorf. Dazu gehört ein im ersten Stock gelegenes Weihnachtsmuseum, das die Entstehung und Weiterentwicklung weihnachtlicher Bräuche skizziert. Obwohl das Ensemble durchaus auffällig ist, macht ein auf der Straße platziertes Weihnachtsmobil zur Sicherheit zusätzlich darauf aufmerksam. Auf dem Dach des historischen Vehikels befinden sich standesgemäß ausschließlich: Geschenke. 

Weihnachtsauto vor dem Käthe Wohlfahrt Flagshipstore in Rothenburg ob der Tauber
AdrianoK/ Shutterstock.com

Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten

Wer das Gebäude betritt, merkt schnell, dass sich hinter den Gemäuern ein katakombenartiges Geflecht von Räumen ausbreitet. Diese sind den diversen Facetten des Weihnachtsfestes gewidmet – und davon existieren mehr, als man für möglich halten würde.

Holzkarussell im Weihnachtsdorf von Käthe Wohlfahrt
Ralf Johnen

Wie wäre es etwa mit einer Fachabteilung für handgemachte Nussknacker? Die meisten treten im Kostüm stilisierter Weihnachtsfiguren auf. Manche tragen lange, andere kurze Bärte. Einige schmücken sich mit extravaganten Kopfbedeckungen, wieder andere sitzen auf einem Schaukelpferd. Die meisten stammen aus dem Erzgebirge und sind mit einem deftigen Preisschild versehen – so wie es sich für handwerkliche Qualitätsprodukte gehört.  

Kurioser Weihnachtsschmuck

Ähnlich vielseitig sind die Fachabteilung für Miniaturholzkarussells, Schneekugeln und Schneemänner. Dabei beschränkt sich das Angebot keineswegs nur auf klassische Interpretationen des saisonalen Schmucks. Wer mag, kann zum Beispiel eine krippenähnliche Installation erwerben, die in ein altmodisches Fernsehgerät implantiert wurde. Einer von vielen Artikeln, die das Prädikat „kurios“ verdienen. Das gilt sicherlich auch für das Kuckucksuhrenkabinett, dem im Weihnachtsdorf Käthe Wohlfahrt ein prominenter Ort vorbehalten ist. Ähnliches gilt für die Engelchengalerie, in der sich sehenswerte Gesandte des Himmels aufhalten. 

All dies könnte seine Wirkung nicht voll entfalten, wenn die geeignete Beschallung fehlen würde. Also laufen bei Käthe Wohlfahrt zu jeder Zeit festliche Weihnachtslieder. Wo immer es der Platz erlaubt, stehen großformatige Weihnachtsbäume. Diese wiederum sind geschmackvoll illuminiert und üppig mit Schmuck versehen. Damit keinem Besucher das kleinste Detail entgeht, drehen sich die Christbäume um die eigene Achse. 

Das alles ist recht vergnüglich. Die Reise durch das Winterwunderland endet wenig überraschend im Souvenirshop. Hier kann der Kunde auch noch passende Kaffeetassen oder T-Shirts erwerben. Eine perfekte Illusion, die weihnachtlicher kaum sein könnte. 

Straße in Rothenburg ob der Tauber
Pajor Pawel/ Shutterstock.com

Zumindest im Hochsommer allerdings ist es auch ganz angenehm, wieder ans Tageslicht zu kommen, um festzustellen, dass es 30 Grad sind – und es noch einige Monate bis zum 24. Dezember dauert. 

Käthe Wohlfahrt in Rothenburg ob der Tauber
Täglich. geöffnet
Herrngasse 1
91541 Rothenburg ob der Tauber
0800/40 901 50

Weitere Beiträge
Modetrends in Deutschland: Frau sitzt in kariertem Blazer auf Brunnen in München und posiert
Dress to impress